Opferstock aufgebrochen: Mehr Schaden als Beute

Am gestrigen Samstag (11.06.) zwischen 9 Uhr und 18:30 Uhr wurde ein verschlossener Opferstock im Haupteingangsbereich der Pfarrkirche Mariä Geburt in Bach a.d. Donau aufgebrochen. Während sich der Diebstahlschaden auf etwa 5 Euro beläuft, dürfte der Sachschaden rund 100 Euro betragen.

Hinweise auf den möglichen Täter erbittet die Polizeiinspektion Wörth a. d. Donau unter der Telefonnummer 09482 9411-0.

pm/LS