Olympiasieger Christian Reitz erstmals Europameister mit der Luftpistole

Olympiasieger Christian Reitz hat sich bei den Europameisterschaften im slowenischen Maribor erstmals den Titel mit der Luftpistole gesichert. Der 29-Jährige, der bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro Gold mit der Schnellfeuerpistole geholt hatte, setzte sich am Freitag im Finale mit neuem Weltrekord von 241,6 Ringen knapp vor dem Serben Damir Mikec (241,4) durch.

Der Regensburger will sich in der Vorbereitung auf die Olympischen Spiele von Tokio auf die Luftpistole konzentrieren, da der Schießsport-Weltverband ISSF die Schnellfeuerpistole 2020 aus dem olympischen Programm nehmen und dafür den neu eingeführten Mixed-Wettkampf mit einer Frau und einem Mann mit der Luftpistole austragen lassen will.

Den internationalen Wettkampf-Einstand erlebt diese Konkurrenz am Samstag als EM-Premiere in Maribor. Dabei wird Reitz möglicherweise mit seiner Ehefrau Sandra antreten, falls sie im Einzelwettkampf beste deutsche Starterin wird.

 

dpa