Oktober: Arbeitslosigkeit in Ostbayern sinkt im Vergleich zum September

Die Zahl der Arbeitslosen in Bayern ist im Oktober weiter gesunken: In diesem Monat hatten knapp 278.000 Menschen im Freistaat keinen Job. Positiv: Ein deutlicher Rückgang im Vergleich zum September. Negativ: Ein deutlicher Anstieg im Vergleich zum Oktober im vergangenen Jahr. Ein Trend, der auch in Ostbayern erkennbar ist.
Die Arbeitslosigkeit hat sich in unserer Region von September auf Oktober verringert. In diesem Monat waren knapp 11.500 Menschen ohne Job. Das geht aus dem Bericht der Bundesagentur für Arbeit hervor. Im Vergleich zum Oktober 2019 ist die Anzahl der Arbeitslosen aber deutlich angestiegen. Im Landkreis Kelheim um rund 56% auf 2.183. Im Landkreis Regensburg sogar um über 64% auf 3.120 Personen.

Auflistung der Arbeitsmarktzahlen in Ostbayern*

*im Vergleich zum Vorjahresmonat und zum Vormonat

pm/LS