© Symbolbild

Oberpfalz: Hochwasser-Meldestufe 2

Das Wasserwirtschaftsamt Regensburg hat eine Hochwasserwarnung für Stadt und Landkreis Regensburg, sowie Stadt und Landkreis Cham ausgegeben. Bis Samstagfrüh (16.03.19) soll Meldestufe 2 erreicht werden. Deshalb kann es vereinzelt zu Ausuferungen und Überschwemmungen kommen. 

Meldung für den Landkreis Cham:

Für den Landkreis Cham werden bis morgen Mittag 30 – 50 mm Niederschlag erwartet. 
Die Wasserstände an den Fließgewässern werden daher weiter steigen. 

Am Pegel Furth im Wald (Chamb) wird gegen Abend die Überschreitung der Meldestufe 1 erwartet. 

Am Pegel Cham (Regen) wird voraussichtlich morgen Nachmittag die Meldestufe 3 erreicht werden. 
Auch an weiteren Pegeln am Regen wird morgen im Laufe des Tages mit der Meldestufe 1-Überschreitung gerechnet. 

Diese Hochwasserwarnung wird aktualisiert, sobald uns neue Erkenntnisse oder Vorhersagen vorliegen. 

 

Vorwarnung für Stadt und Landkreis Regensburg:

Aufgrund der Niederschlagsvorhersage wird an einigen Pegeln der Naab, dem Regen und der Donau im Laufe des Samstagabends bzw. in der Nacht zum Sonntag die Überschreitung der Meldestufe 1 erwartet. 

An den Pegeln Einserne Brücke und Schwabelweis (Donau) kann nach aktuellen Vorhersagen am Sonntagnachmittag die Meldestufe 2 erreicht werden. 

Diese Hochwasserwarnung wird aktualisiert, sobald uns neue Erkenntnisse oder Vorhersagen vorliegen. 

 

 

Quelle: https://m.hnd.bayern.de/warnung.php?amt=432