Nittendorf: Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt

Schwerer Verkehrsunfall bei Nittendorf: Nachdem ein 54-Jähriger mit seinem Motorrad einen PKW überholt hatte, ist der Mann in einer leichten Linkskurve von der Straße abgekommen. Der Regensburger fuhr über einen Gehweg und kam in einer Böschung zu Sturz. Dabei hat sich der Motorradfahrer lebensbedrohlich verletzt. Aufgrund von Zeugenaussagen gehen die Ermittlungen der Polizeiinspektion Nittendorf bislang von einem Fahrfehler des 54-Jährigen aus.

pm/LS