Nittendorf: Mehrere Waffen bei Wohnungsauflösung gefunden

Nach dem Tod eines Mieters sind bei der Wohnungsauflösung im Gemeindebereich Nittendorf viele Waffen und Munition zum Vorschein gekommen. 

Bei der Wohnungsauflösung kamen acht Revolver bzw. Pistolen, sieben Langwaffen, zwei Bajonette und knapp 1000 Schuss Munition zum Vorschein. Die Schusswaffen waren zum Teil funktionsfähig, teilweise handelte es sich um funktionsunfähige Dekorationswaffen.

Das Waffen- und Munitionsarsenal, das sich illegal im Besitz des Verstorbenen befand, wurde sichergestellt.

Über die weitere Verfahrensweise wird die zuständige Staatsanwaltschaft entscheiden.

 

Pressemitteilung PI Nittendorf / MB