Nittendorf: Mann schlägt Bub wegen Schneeballwürfen

Ein 32 Jahre alter Mann in der Oberpfalz hat einen 13-Jährigen verprügelte, weil dieser und ein Freund mit Schneebällen warfen. Wie die Polizei mitteilte, überquerten die beiden Buben in Nittendorf (Kreis Regensburg) eine Straße und warfen dabei mit Schneebällen – nach Aussage der Jungs warfen sie nicht gezielt auf Autos. Als der Mann die Kinder ansprach, rannten sie weg. Daraufhin verfolgte der 32-Jährige die beiden mit seinem Wagen. Als er sie eingeholt hatte, packte er den 13-Jährigen am Hals, schlug ihn mit der Faust in den Bauch und warf ihn zu Boden. Die Polizei ermittelt gegen den Mann nun wegen Körperverletzung.

dpa 07.02.2013