Nittendorf: 18-Jähriger verursacht Fettbrand in Küche

Am frühen Samstagabend, 09.10.2016, missglückte einem 18-jährigen Schüler in Nittendorf der Versuch Pommesfrites in einer Pfanne zuzubereiten. Das Öl in der Pfanne entzündete sich und der Koch versuchte mit Wasser zu löschen. Eine Stichflamme  setzte anschließend Teile der Küche in Brand. Es wird ein Schaden von mindestens 1000 Euro angenommen. Personen wurden nicht verletzt. Der Brand wurde schließlich von der Feuerwehr professionell gelöscht.

 

PM/LH