Niederumelsdorf: Gebäude brennt ab – Über 200.000 Euro Sachschaden

Großeinsatz für die Feuerwehr direkt nach der Stichwahl gestern Abend. In Niederumlsdorf bei Siegenburg brach in einem Nebengebäude ein Brand aus. Der Kommandant der örtlichen Feuerwehr bemerkte die Flammen im Bereich der neuen Hackschnitzelheizung. Zu diesem Zeitpunkt war das Gebäude bereits komplett verraucht. Das Haus brannte komplett ab. Die Heizanlage und mehrere Vorräte wurden ebenfalls komplett vernichtet. Der Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf über 200.000 Euro.

MK/ pm