Neuzugang: Marco Habermann wechselt zum EVR

Der erste Neuzugang für die Spielzeit 2016/17 ist unter Dach und Fach. Angreifer Marco Habermann schließt sich den Kufencracks aus der Domstadt an.
Die neue Nummer 8 des EV Regensburg bringt Erfahrung aus den drei höchsten deutschen Spielklassen mit in die Oberpfalz. Zuletzt lief der 25-Jährige in der Oberliga Nord auf und scheiterte im Playoff-Viertelfinale mit Halle an den Bayreuth Tigers. Habermann steuerte in 45 Einsätzen gute 47 Scorerpunkte (20 Treffer und 27 Assists) bei.
Marco Habermann wird als hart arbeitender Stürmer, der weiß, wo das Tor steht, charakterisiert. Außer-dem bringt der Linksschütze mit einer Körpergröße von 1,89 m und einem Gewicht von 97 kg absolutes Gardemaß mit nach Regensburg. Ausgebildet wurde der Stürmer in den Nachwuchsabteilungen des EC Peiting, des ESV Kaufbeuren, des Kölner EC und des SC Riessersee. Im Seniorenbereich lief Habermann für Peiting, Kaufbeuren, Duisburg, Heilbronn, Kassel und Düsseldorf auf. Somit verfügt er über ausrei-chend höherklassige Erfahrung aus DEL und DEL 2.
Der sympathische Oberbayer war bereits bei seinem neuen Club persönlich vor Ort und konnte sich erste Eindrücke verschaffen. Mit der Verpflichtung von Marco Habermann, der als Center, aber auch als Außen-stürmer eingesetzt werden kann und als absoluter Wunschspieler von Trainer Doug Irwin gilt, befinden sich nun schon offiziell acht Akteure im neuen Kader.

pm/ER