Neutraubling: Tödlicher Betriebsunfall

Am Dienstagnachmittag, 17.02.2016 ereignete sich auf dem Gelände eines Logistikbetriebes in der Berliner Straße ein tödlicher Betriebsunfall.

Beim Rangieren an einer Laderampe gegen 13:40 Uhr erfasste ein Sattelzug einen 53jährigen Betriebsangehörigen, wodurch dieser schwerste Verletzungen erlitt. Trotz sofort eingeleiteter lebenserhaltender Maßnahmen erlag der Mann wenig später seinen Verletzungen in einem Regensburger Krankenhaus.

Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg übernahm noch am Dienstagnachmittag die Ermittlungen am Unfallort und zog das Gewerbeaufsichtsamt zu den Untersuchungen hinzu.

PM/MF