Neutraubling: Radfahrer bei zwei Verkehrsunfällen verletzt

Am Donnerstag kam es im Stadtgebiet Neutraubling zu zwei Verkehrsunfällen, bei denen Radfahrer verletzt wurden. Gestern ereigneten sich im Stadtgebiet Neutraubling zwei Verkehrsunfälle mit beteiligten Radfahrern.

Der erste Verkehrsunfall ereignete sich um 09:30 Uhr in der Hans-Sachs-Straße. Dort wollte eine 70-Jährige mit ihrem PKW von der Hans-Sachs-Straße kommend in den Fürst-Johannes-Ring einbiegen und übersah dabei eine von links kommende, bevorrechtigte Radfahrerin. Die 79-Jährige Radfahrerin prallte gegen den PKW, stürzte und zog sich dabei eine, vermutlich leichtere, Kopfverletzung zu. Sie wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 EUR.

Der zweite Unfall geschah um 15:05 in der Haidauer Straße. In diesem Fall war ein 16-Jähriger mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg und noch dazu in falscher Richtung unterwegs. Daher wurde er von einer 21-Jährigen während des Abbiegevorganges übersehen. Der junge Mann verletzte sich glücklicherweise nur leicht und benötigte keine medizinische Versorgung vor Ort. Weder am Fahrrad noch am PKW waren Schäden erkennbar.

 

pm/MB