Neutraubling: Gleich zwei Trunkenheitsfahrten im Dienstbereich der Polizeiinspektion

Zu zwei Trunkenheitsfahrten im Bereich der PI Neutraubling kam es in der Nacht von Samstag, 24.11. auf Sonntag, 25.11.2018. Gegen 21.45 Uhr wurde ein 39 jähriger Pkw Führer aus dem Landkreis Regensburg aufgrund seiner unsicheren Fahrweise auf der B15 in Obertraubling kontrolliert.

Hierbei zeigte sich, dass der Mann einen Atemalkoholwert im Bereich der absoluten Fahruntüchtigkeit hatte.

Ebenso erging es im weiteren Verlauf der Nacht einem 48 jährigen Regensburger. Dieser wurde gegen 01.45 Uhr in Barbing einer Verkehrskontrolle unterzogen.

Auch er befand sich bei der Überprüfung des Atemalkoholwertes im Bereich der absoluten Fahruntüchtigkeit, das heißt über 1,1 Promille. Bei beiden Männern wurde eine Blutentnahme angeordnet. Die Führerscheine wurden sichergestellt.

Die beiden Pkw Führer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

PM / NS