Neutraubling: Fünf Verletzte bei Unfall

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es Dienstag, um 16.05 Uhr, auf der Südumgehung. Die Ursache ist derzeit noch unklar. Fest steht, dass ein auf der Südumgehung fahrender Toyota auf die Gegenfahrbahn kam und hier mit einem entgegenkommenden Ford kollidierte. Hierbei wurden fünf Personen leicht verletzt. Die Insassen der beiden Fahrzeuge wurden vor Ort versorgt und durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser verbracht. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die FFW Neutraubling war vor Ort, sperrte die Südumgehung und räumte nach Abschluss aller Maßnahmen die Unfallstelle. An den beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

PM/MF