Neutraubling: Firmenfeier eskaliert

Ein betrunkener Mann hat auf einer Firmenfeier für ordentlich „Stimmung“ gesorgt. Zuerst hatte er sich mit einem Kollegen gestritten, später ist er dann sogar auf Polizeibeamte losgegangen.

Hier die komplette Polizeimeldung:

Am Samstagabend kam es gegen 22.00 Uhr auf einer Betriebsfeier einer Neutraublinger Firma zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einem 37-jährigen Firmenangehörigen und weiteren Kollegen. Da die Situation drohte zu eskalieren, wurde der deutlich alkoholisierte Mitarbeiter von einem Sicherheitsdienst der Feier verwiesen und die Polizei verständigt.

Als die Polizeibeamten eintrafen, zeigte sich der Mann zunächst ruhig, wurde jedoch zunehmend aggressiver, so dass ihm ein Platzverweis erteilt wurde. Nachdem er diesen jedoch nicht befolgen und wieder zur Feier zurückkehren wollte, wurde er durch einen der eingesetzten Polizeibeamten zurückgehalten. Der Mann versuchte daraufhin auf den Beamten einzuschlagen, was dieser jedoch verhindern konnte.

Der Betrunkene wurde in Gewahrsam genommen und in der Haftzelle arrestiert. Verletzt wurde niemand. Den Mann erwartet nun eine Strafanzeige wegen Widerstands und tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte, sowie versuchter Körperverletzung.

Pressemitteilung der PI Neutraubling