Neutraubling: Erneut Joggerinnen am Guggenberger See belästigt

Bereits am Mittwoch, 22.05. sind zwei Joggerinnen gegen 19 Uhr von einem Unbekannten belästigt worden. 

Die beiden Damen liefen am Nordufer des Guggenberger Sees im Bereich des Segelclubs, als sie einen Mann im Gebüsch sahen, der mit offener Hose mit sich selbst beschäftig war und dabei den Blickkontakt mit ihnen suchte. Die beiden Läuferinnen liefen weiter und meldeten die Tat am nächsten Tag bei der Polizeiinspektion Neutraubling.

Der unbekannte Täter konnte nur vage beschrieben werden, er ist ca. 180 cm groß und trug Sportbekleidung ähnlich einem dunklen Trainingsanzug mit Kapuze.

Bereits am 12.05. war gegen 20:45 Uhr ebenfalls am Nordufer des „Guggi“ ein Exhibitionist aufgetreten. Der damalige Täter wurde in ähnlicher Weise beschrieben und war nach Angaben der damaligen Geschädigten ca. 30 Jahre alt.

 

Nach derzeitigem Ermittlungsstand kann nicht ausgeschlossen, dass es sich in beiden Fällen um den gleichen Täter handelt.

Die Polizeiinspektion Neutraubling bittet darum, derartige Taten sofort per Notruf -110- zu melden, um möglichst schnell geeignete Fahndungsmaßnahmen einleiten zu können.

Sonstige Hinweise teilen sie bitte unter der Rufnummer 09401-9302-0 mit.

 

Pressemitteilung PI Neutraubling