© Alexander Auer

Neutraubling: Erneut Bomben gefunden – Sprengkörper sind entschärft!

Am heutigen Mittwoch (8.11), mussten zwischen 11.30 Uhr und 12.30 Uhr auf dem Grundstück im Bereich der Südumgehung zwischen der Mintrachinger und der Mangoldinger Straße in Neutraubling sechs Zehn-Kilo-Bomben durch eine Fachfirma entschärft werden. Gegen 12:30 Uhr konnte der Einsatz erfolgreich beendet werden.

Video: Bomben konnten entschärft werden

Ursprüngliche Nachricht:

Das Gelände mit den oben angegebenen angrenzenden Straßen wird hierfür durch die Polizei abgesperrt. Der Verkehr auf der Süd- und Ostumgehung wird abgeleitet.

Wie auch schon bei der vergangenen Entschärfung sollen nach aktuellem Stand keine Anwohner von einer Evakuierung betroffen sein.

Fotos der Entschärfungsaktion

Erneuter Bombenfund

Die Entschärfung der Splitterbomben ist nicht die erste derartige Aktion auf dem Gelände in Neutraubling. Bereits Ende Oktober mussten alte Sprengkörper entschärft beziehungsweise kontrolliert gesprengt werden. Wir haben damals über die Entschärfung berichtet. Zunächst war man Ende Oktober von nur zwei Bomben ausgegangen, allerdings wurden dann insgesamt sieben Sprengkörper gefunden, die allesamt unschädlich gemacht werden mussten.

 

Erfolgreiche Bombenentschärfung in Neutraubling
Aus zwei mach sieben. Eigentlich hätten nur zwei Splitterbomben heute entschärft werden sollen. Experten haben allerdings noch fünf weitere gefunden – und nicht alle von ihnen konnten auf Anhieb unschädlich gemacht werden.

Der Bereich, in dem die Bomben entdeckt wurden

 

Anmerkung: Unser Titelbild zeigt zwei der Bomben, die Ende Oktober in Neutraubling entdeckt wurden.

PM/MF