Neutraubling: Diebischer Mitarbeiter entlarvt

Am vergangenen Donnerstag wurde bekannt, dass ein Mitarbeiter eines in Neutraubling ansässigen Unternehmens über Jahre Münzgeld aus mehreren Getränkeautomaten gestohlen haben soll.

Möglich sei dies gewesen, weil er aus nicht bekannten Gründen im Besitz eines Schlüssels zu diesen Automaten gewesen war. Der Diebstahlschaden soll mittlerweile im mittleren fünfstelligen Eurobereich liegen.

Der Mitarbeiter, dem zwischenzeitlich gekündigt wurde, wurde vorläufig festgenommen. In seiner Wohnung konnte ein Teil des gestohlenen Geldes aufgefunden werden. Der 65-jährige Mann wurde nach erfolgter Sachbearbeitung wieder auf freien Fuß gesetzt.

PM / NS