Neustadt: Schwerer Unfall auf der B299

Auf der B299 bei Neustadt ereignete sich heute ein schwerer Unfall. Aus noch ungeklärter Ursache stieß ein Kleinwagen auf der Bundesstraße in Fahrtrichtung Neumarkt kurz vor der Abzweigung zum Neustädter Ortsteil Wöhr mit einem Tanklastzug frontal zusammen. Der Kleinwagen wurde dabei völlig zerstört, der 31 jährige Fahrer wurde bei der Kollision sofort getötet. Der 53 jährige LKW Fahrer erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Der LKW hatte circa 32.000 Liter Diesel geladen. Aufgrund der komplizierten Bergungsvorgänge bleibt die Bundesstraße wohl noch bis in die Mittagszeit komplett gesperrt. Die Ermittlungen bei der Polizei dauern noch an, laut Zeugenaussagen geriet der getötete PKW Fahrer jedoch auf die falsche Spur und stieß mit dem LKW zusammen.