Neustadt an der Donau: SEK durchsucht Haus und findet Waffe

Am frühen Freitagmorgen hat das SEK bei einer geplanten Durchsuchungsaktion in Neustadt an der Donau im Landkreis Kelheim eine Waffe sichergestellt. 

In den Morgenstunden des 05.03.2021 vollzogen Beamte der PI Kelheim in einem Neustädter Ortsteil einen Durchsuchungsbeschluss des Amtsgerichts Straubing, nachdem zu vermuten war, dass ein Neustädter unerlaubt im Besitz einer scharfen Schusswaffe ist.

Aufgrund der nicht auszuschließenden Gefährdungslage wurde die PI Kelheim in der Anfangsphase durch Einsatzkräfte eines Spezialeinsatzkommandos unterstützt.

Im Zuge der schließlich problemlos verlaufenden Durchsuchung konnten sowohl der Neustädter in seinem Anwesen angetroffen, als auch die gesuchte Schusswaffe aufgefunden und sichergestellt werden.

Das weitere Strafverfahren wird nun durch die PI Kelheim bearbeitet.

 

PI Kelheim/MB