Neustadt a. d. Donau: Betrunkener springt halbnackt auf Polizeiautos herum

Am Donnerstag, 11.04.19, ist ein Betrunkener in Neustadt an der Donau im Landkreis Kelheim mit nacktem Oberkörper auf Polizeifahrzeuge gesprungen und hat diese beschädigt. 

Zuerst sind die Polizeibeamten der PI Kelheim und Mainburg in die Bahnhofsstraße in Neustadt an der Donau gerufen worden. Dort stand ein sichtlich alkoholisierter Mann auf dem Balkon und schrie unverständlich herum. Nachdem keine Straftraten oder konkrete Gefahren von dem Mann ausgingen, durfte er in seiner Wohnung bleiben.

Während eines anderen Einsatzes in der Nähe hat sich der 39-Jährige unbemerkt aus seiner Wohnung geschlichen. Über die Einsatzzentrale wurde mitgeteilt, dass der Mann mit nacktem Oberkörper die geparkten Dienstfahrzeuge beschädigt.

Als die Beamten zu ihren Einsatzfahrzeugen zurückkamen, sprang der Mann gerade auf einem Fahrzeug der Polizeiinspektion Mainburg herum und beschädigte hier das Blaulicht. Zuvor hatte er bereits gegen die Heckklappe eines Kelheimer Streifenwagens getreten.

Der Mann konnte schließlich von den Fahrzeugen entfernt und festgenommen werden. Im weiteren Verlauf verhielt sich der 39-jährige Pole völlig unkooperativ und aggressiv. Folglich wurde der Mann in polizeilichen Gewahrsam genommen und ausgenüchtert. Gegen ihn wird wegen Sachbeschädigung und Zerstörung wichtiger Arbeitsmittel ermittelt.

Pressemitteilung PI Kelheim