Neues Fußballstadion wird „Continental Arena“

Den neuen Namen „Continental Arena“ gaben Oberbürgermeister Joachim Wolbergs und Continental-Vorstand Helmut Matschi heute auf einer gemeinsamen Pressekonferenz bekannt. Ab 2015 wird Continental für ein Fünf-Jahres-Sponsoring insgesamt eine Million Euro an die Stadt fließen lassen.

Wolbergs bedankte sich ausdrücklich für die gute Zusammenarbeit mit dem Unternehmen. Neben der Fußballarena wird auch ein Tagungs- und Veranstaltungszentrum teil des Stadionkomplexes. Continental will dort auch größere Tagungen und Mitarbeiterveranstaltungen für bis zu 1000 Teilnehmer abhalten. Conti-Vorstandsmitglied Matschi betonte, dass das Unternehmen damit auch ihr Engagement als attraktiver Arbeitgeber in der Region unterstreichen wolle.

 

SC