Neuer Supermarkt für Nittendorf?

Ein Supermarkt der in ein Biotop gebaut werden soll, sorgt in Nittendorf gerade für heftige Debatten. Während der Bürgermeister, Max Knott, unbedingt noch einen weiteren Supermarkt plant, sind die Bürger verärgert und haben Unterschriften dagegen gesammelt. Denn der neue Rewe wäre dann der sechste große Supermarkt in beziehungsweise um Nittendorf.

Denn das Grundstück auf dem der neue Supermarkt gebaut werden soll, hat sich die letzten 30 Jahre zum Biotop entwickelt, in den circa 150 verschiedene Tiere und Pflanzenarten leben. Zwei davon sind sogar auf der roten Liste.

Am 25. Mai wird es im Rahmen der Europawahl einen Bürgerentscheid geben.

Doch selbst wenn dieser erfolgreich ist, ist noch lange nicht gesagt, dass nicht doch irgendwann etwas auf dem Grundstück gebaut wird, denn der Beschluss gilt nur für ein Jahr.

 

TeS