Neuer Präsident am Landgericht Regensburg

Im Landgericht Regensburg hat heute ein Führungswechsel stattgefunden. Horst Böhm wurde offiziell in das Präsidentenamt des Landgerichts Regensburg eingeführt. Damit ist er Nachfolger von Günther Ruckdäschel, der im Juni in Ruhestand ging. Böhms bisherige Stelle übernimmt Ulrike Pauckstadt-Maihold als neue Leitende Oberstaatsanwältin der Staatsanwaltschaft Regensburg.

FS