Neuer Bischof setzt auf Bewährtes

Der neue Regensburger Bischof setzt auf Kontinuität. Bei der Besetzung wichtiger Posten hat er kaum etwas verändert. So bleibt Prälat Michael Fuchs Generalvikar. Er vertritt den Bischof in allen Verwaltungsangelegenheiten.

Weihbischof Reinhard Pappenberger wird wieder Bischofsvikar. Auch die Referatsleiter im Ordinariat bleiben auf ihren Posten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto: Generalvikar Michael Fuchs, Quelle: Bistum Regensburg

 

30.01.2013/CB