Neue Folge „TVA Ortstermin“ startet am Mittwoch – Rudolf Heinz zu Gast in Staubing

Für die März-Ausgabe unserer Sendung „TVA Ortstermin“ war Moderator Rudolf Heinz  im Landkreis Kelheim unterwegs und hat dabei den Ort Staubing besucht.

Der Ort mit rund 400 Einwohnern liegt direkt neben Weltenburg.

Sein „Reiseführer“ war Peter Ferstl. Er ist Ortssprecher und weiß nahezu alles über Staubing. Schon seit mehreren Generationen lebt seine Familie in Staubing. Mit ihm hat Moderator Rudolf Heinz unter anderem über die Entwicklung Staubings in den vergangenen Jahrzehnten gesprochen. Dabei spielte natürlich auch das Thema Hochwasser, von dem der Ort Staubing immer wieder heimgesucht wird, eine große Rolle.

 

Neben einer klassischen Vorstellung des Ortes hat Rudolf Heinz natürlich auch mit den Menschen vor Ort gesprochen.

Dafür hat er sich im letzten Wirtshaus des Ortes, dem „Blaimer-Wirt“, mit Stefan Gardik und Franz Gebert verabredet. Stefan Gardik ist mit seinem Heimatort tief verbunden. Schon mit 18 Jahren hat er den dortigen Kirchenchor übernommen. Franz Gebert ist ein Staubinger Original, mit ihm hat Rudolf Heinz vor allem über die Geschichte des Ortes gesprochen.

Das Staubing auch musikalisch ist, zeigt zum Abschluss der Sendung die Kapelle „Donau Blos`n“. Unter der Leitung von Karl Brünbeck haben sie das „Staubinger Heimatlied“ gespielt.

 

Hier einige Ausstrahlungstermine im Überblick:

Mittwoch, 27.03.2013  –> 18:45 Uhr, 20:45 Uhr, 23:45 Uhr (dann stündliche Wiederholung)

Samstag, 30.03.2013   –> 18:45 Uhr, 20:45 Uhr, 21:45 Uhr, 23:45 Uhr

Sonntag, 31.03.2013   –> 18:30 Uhr, 22:45 Uhr

 

26.03.2013 mg