© Symbolbild / Quelle: Pixabay

Neubäu: Schwerer Motorradunfall

Auf der Kreisstraße zwischen Walderbach und Neubäu ereignete sich am Mittwoch um 17.20 Uhr ein schwerer Motorradunfall. Ein 25 jähriger Mann aus dem nördlichen Landkreisgebiet hatte mit einer 1300 er KTM bei Losenried einen Ford Kleintransporter überholt, als im Moment des Überholvorgangs ein Seat entgegenkam. Der Aufprall erfolgte bei hoher Geschwindigkeit und war dermaßen heftig, dass das Motorrad komplett zerstört wurde.

Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in eine Regensburger Klinik eingeliefert. Der Seat wurde vorne links erheblich deformiert. Dank Airbag und Sicherheitsgurt wurde der Seat- Fahrer nicht verletzt. Die Walderbacher Feuerwehr wurde zur Verkehrsregelung alarmiert. Der Schaden am Krad beträgt 8.000 Euro. Auch am Seat entstand nahezu wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 6000 Euro.

PM/MF