Nächstes Sechs-Punkte-Wochenende für die Eisbären

Die Eisbären Regensburg haben am Abend mit 5:1 beim EV Füssen gewonnen. Damit holen die Regensburger an diesem Wochenende erneut sechs Punkte.

Im ersten Abschnitt sorgten Constantin Ontl (9.) und Xaver Tippmann (14.) für eine 2:0-Führung.

Im Mittelabschnitt sollte sogar noch ein Tor mehr für Gäste fallen. Zunächst traf Richard Divis in der 30. Minute zum 3:0. Nikola Gajovsky legte mit zwei Treffern nach. (32.,38.)

Mit einem 5:0 ging es also ins letzte Drittel. Samuel Payeur konnte da den einzigen Treffer für die Hausherren markieren. Tomas Gulda sorgte dann kurz vor dem Ende für das Endergebnis von 6:1.

Damit bleiben die Eisbären Regensburg Tabellendritter in der Oberliga Süd.