Nächster Geflügelpest Fall im Landkreis Regensburg bestätigt

Im Landkreis Regensburg hat sich der nächste Geflügelpest Fall bestätigt. Bei vier Hühnern eines Hausgeflügelbestandes mit über 100 Tieren in der Gemeinde Zeitlarn ist die hochpathogene Form des Influenza Virus H5N8 nachgewiesen worden.

Noch im Laufe des Samstags wurden die restlichen Tiere des Bestandes gekeult. Der Landkreis hat einen weiteren Geflügelpest-Sperrbezirk eingerichtet – mit einem 3 Kilometer Radius um das Anwesen des betroffenen Geflügelhalters.

Genauere Informationen zu den betroffenen Gemeinden und Ortsteilen im Sperrbezirk finden Sie auf der Homepage des Landkreises (www.landkreis-regensburg.de)

Aktuell gibt es im Landkreis Regensburg vier bestätigte Fälle von Geflügelpest.