Nächster Derbysieg: Eisbären gewinnen in Weiden

Die Eisbären Regensburg haben am Abend den nächsten Sieg gefeiert und das Oberpfalzderby in Weiden mit 6:3 gewonnen.

Die Regensburger gingen in der 13. Minute mit 1:0 in Fürhung. Dann passierte bis zur ersten Sirene nichts mehr.

Im zweiten Abschnitt brachte Tomas Schwamberger die Gäste dann mit 2:0 in Front (24.). Adrian Klein konnte für Weiden zwei Minuten später verkürzen. Doch dann legten die Eisbären richtig los: Leopold Tausch, Korbinian Schütz, Jakob Weber und nochmal Richard Divis schossen innerhalb von 10 Minuten eine Fünf-Tore-Führung zum 6:1 heraus.

Im letzten Drittel sorgten dann Marco Habermann und Adrian Klein für Ergebniskosmetik. Am Sieg der Eisbären änderte das freilich nichts mehr. Die Regensburger sind jetzt Tabellenvierter und erwarten am Samstagabend die Starbulls Rosenheim. Dann können sie den Abstand auf Platz 3 um einen Zähler verkürzen.