Nacktbaden im Bulmare

Ihren Augen nicht trauen konnte eine Mitarbeiterin der Burglengenfelder Badeanstalt Bulmare am Sonntagmorgen: Obwohl sie eigentlich gekommen war, um das Bad zu öffnen, waren schon drei Badegäste in einem der Außenbecken am Plantschen. Noch dazu waren die beiden Männer und die Frau nackt anstatt in der vorgeschriebenen Badekleidung unterwegs.

Die Polizei holte die drei jungen Leute schließlich aus dem Wasser. Ein Alkotest vor Ort ergab einen Promillewert zwischen 1,3 und rund 1,7 Promille. Sie müssen sich jetzt wegen Hausfriedensburch und Leistungserschleichung verantworten.

 

SC