Nach Schläger-Diebstahl: EV Regensburg hat seine Sportgeräte wieder

Da staunte der EVR-Tross nicht schlecht: Am Rande des Auswärtsspiels in Deggendorf wurde von den eigenen Fans eine Tasche voller Schläger entwendet. Mittlerweile haben sich die Diebe der Polizei gestellt. Die Tasche mit 20 bis 30 Schlägern wurde unbeschädigt zurückgegeben. Durch diesen Vorfall ist es erneut zu Zwischenfällen mit Fans des EV Regensburg gekommen. Der Verein hatte vor kurzem nach Randalen in Weiden angekündigt eine „Null-Tolleranz-Politik“ in solchen Situationen zu fahren.

 

CS