Nach Renovierung: Orgel in der Neupfarrkirche erklingt wieder.

Regensburg – Nach monatelangen Instandsetzungsarbeiten erklingt am Sonntag, den 25. September, die Orgel der Neupfarrkirche wieder. Im Festgottesdienst um 11 Uhr wird sie feierlich in Betrieb genommen. Pfarrer Thomas Koschnitzke und Kirchenmusikdirektor Roman Emilius gestalten die Liturgie, Mitarbeiter der Orgelbaufirma Utz erläutern, was alles erneuert wurde. Um 17 Uhr spielt Kirchenmusikdirektor Roman Emilius in einem Festkonzert Werke von Johann Sebastian Bach und Max Reger. Passend dazu gibt es weitere Orgelwerke Bachs aus seiner frühesten Zeit, u.a. die wunderbare Variationsreihe über das Lied „Herr Christ, der einig Gottes Sohn“, die so recht dazu geeignet ist, den Farbenreichtum der Orgel darzustellen. Zum Abschluss spielt Roman Emilius Regers große Fantasie über das Lied „Wachet auf, ruft uns die Stimme“.
Der Eintritt ist frei.
-scs