Nach Raubüberfall in Regensburg: Unbekannter Zeuge gesucht

Nach dem Raubüberfall am 29.04. in der Regensburger Ostenallee sucht die Polizei jetzt nach einem wichtigen Zeugen. Am Freitag war gegen 8:30 Uhr eine 43 Jahre alte Frau in der Parkanlage von drei Tätern überfallen worden. Jetzt berichtet die Polizei:

„Wie die Geschädigte in ihrer Vernehmung angab, betrat ein bislang unbekannter Zeuge – ein Mann mit Aktentasche- genau zur Tatzeit gerade den Park vom Hallenbad her kommend. Einer der Täter flüchtete nach dem Raubüberfall genau in diese Richtung. Möglicherweise hat der Zeuge den Täter beobachtet und kann ihn beschreiben. Da sich der Zeuge in einiger Entfernung zum Tatgeschehen befand, konnte ihn die Geschädigte leider nicht näher beschreiben. Die Kripo Regensburg bittet dringend darum, dass sich der „Mann mit Aktentasche“ unter der Tel. 0941/506-2888 telefonisch meldet.“

PM/MF