Nach Fahrradsturz: Polizei sucht Unfallzeugen

Die Polizeiinspektion sucht Unfallzeugen: Gestern Vormittag (24.07.,11 Uhr) hat sich an der Einmündung des Radweges an der B 8 und er Straße „Zum See“ bei Roith/Mintraching ein Verkehrsunfall ereignet.

Zwei Radfahrer waren in gleicher Richtung unterwegs – von Roith – kommend und wollten an der Einmündung auf dem Radweg an der B 8 weiterfahren. Bei diesem Abbiegevorgang kam es zum Sturz des 77-jährigen Geschädigten, welcher mit einem E-Bike unterwegs war. Dadurch wurde er leicht verletzt (Schürfwunden) und mit einem Rettungswagen zur Behandlung in das Krankenhaus nach Wörth verbracht.

Der Hergang des Unfall ist momentan nicht eindeutig geklärt. Es kam zu keiner Berührung bzw. zu einem Zusammenstoß zwischen den beiden Radfahrern. Der andere Radfahrer, ebenfalls männlich, weiteres ist unbekannt, fuhr in unbekannte Richtung weg. Es ist nicht auszuschließen, dass er den Sturz des 77j-ährigen Geschädigten nicht bemerkt hat.

Deshalb sucht die Polizei in Neutraubling Zeugen zu diesem Vorfall. Ebenso wird der unbekannte Radfahrer gebeten sich bei der Polizei in Neutraubling zu melden, unter der Telefonnummer:  09401 / 9302-0.

pm/LS