Nach Badeunfall bei Burglengenfeld: Mann stirbt im Krankenhaus

In den späten Nachmittagsstunden ist gestern in einem Regensburger Krankenhausein 38-jähriger Mann aus Burglengenfeld verstorben. Am Nachmittag des 25.07.2015 war der mit Freunden zum Schwimmen im alten Flussbad an der Naab. Während seine Begleiter das Wasser verlassen hatten blieb er noch im Fluss. Wenig später bemerkten seine Begleiter, dass er regungslos im Wasser trieb. Sie zogen ihn an Land und leisteten Erste Hilfe. Vom verständigten Rettungsdienst wurde er in ein Regensburger Krankenhaus verbracht, wo er trotz aller ärztlichen Bemühungen verstarb. Die bisherigen Ermittlungen zu den Todesumständen ergaben keine Hinweise auf eine Fremd- oder Gewalteinwirkung Dritter.

MK/ pm