Nabburg: Tödlicher Verkehrsunfall bei Altendorf

Wie die Polizei Nabburg mitteilt, wurde am Wochenende eine junge Frau aus Schwarzhofen bei Altendorf tot aufgefunden. Sie ist wohl bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Zuvor war die Frau von Angehörigen als vermisst gemeldet worden.

Die Polizei berichtet:

Am Sonntag, den 13.11.2016, wurde gegen 11:33 Uhr der Einsatzzentrale des PP Oberpfalz mitgeteilt, dass das Kennzeichen des Fahrzeuges, mit dem die Vermisste unterwegs war, im Bereich der Staatsstraße 2159 im Bereich Altendorf aufgefunden wurde und Spuren eines Fahrzeuges über eine angrenzende Wiese in die in der Nähe gelegene Schwarzach führen.

Der traurige Verdacht bestätigte sich bei der anschließenden Bergungsaktion, bei dem neben den örtlichen Feuerwehren aus Willhof und Altendorf auch das THW aus Oberviechtach und Schwandorf, das BRK mit Notarzt, Rettungstauchern der Wasserwachten aus Nabburg und Schwarzenfeld, sowie die Polizeiinspektion Nabburg vor Ort waren. Das Fahrzeug mit der Vermissten am Steuer wurde aus dem Fluss Schwarzach geborgen.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand wird von einem tödlichen Verkehrsunfall ausgegangen, wobei die Vermisste auf der Staatsstraße 2159 von Schwarzhofen in Richtung der Spurenlage nach die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor und nach rechts über eine Böschung abkam, über eine angrenzende Wiese fuhr und letztlich das Fahrzeug im Fluss zum Stehen kam. Es wurde durch die Strömung ca. 80 m flussabwärts getrieben. Die Vermisste konnte nur noch tot aus dem Fahrzeug geborgen werden. An der Unfallstelle war zudem ein staatsanwaltschaftlich bestellter Gutachter.

PM/MF