Museum der bayerischen Geschichte im Stadtrat

Am 26.05.2018 soll es eröffnet werden: Das Museum der bayerischen Geschichte am Donaumarkt in Regensburg. Heute tagt der Stadtplanungsausschuss um den sogenannten „Bebauungsplan Nr. 145 Donaumarkt“ weiter zu entwickeln. Ziel sei es, eine frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit und der Behörden sicherzustellen. Außerdem steht auf der Agenda den Namen des Planungsgebietes zu ändern. Bisher hieß es „Theater und Veranstaltungszentrum“. Da nun mit dem Bau eines Museums eine konkrete Nutzung vorliegt, soll dieser Name in „Gemeindebedarfsfläche Museum“ umbenannt werden.

CS