Motorradfahrer bei Michelsneukirchen verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Samstagnachmittag wurden ein Motorradfahrer und seine Ehefrau verletzt. Das Paar war mit einer BMW-Maschine auf der Straße zwischen Michelsneukirchen und Völling unterwegs, als auf Höhe Schwaighof ein vorausfahrendes Auto mit Anhänger nach rechts abbiegen wollte. Der Motorradfahrer aus Mintraching konnte rechtzeitig bremsen. Ein Kleintransporter, der hinter dem Biker-Ehepaar gefahren war, bemerkte den Bremsvorgang zu spät und fuhr auf das Motorrad auf. Dabei kam es zum Sturz. Der Biker wurde mit mittelschweren und seine Ehefrau mit leichten Verletztungen vom Rettungsdienst ins Krankenhaus nach Wörth a.d. Donau gebracht. Laut Polizei entstand beim Unfall Gesamtschaden von rund 7.000 Euro.

MK/ Foto: Martin Kellermeier