Motorradausflug endet bei Arrach tödlich [Fotos]

Gestern gegen 18:30 Uhr endete ein Bikerausflug für einen Motorradfahrer zwischen Arrach und Eck tödlich. Der Motorradfahrer aus dem norddeutschen Raum war in einer Rechtskurve auf die linke Straßenseite geraten und dort frontal in einen Jeep geprallt. Der Mann war nach Polizeiangaben an der Spitze einer sechsköpfigen Bikergruppe gefahren. Die Männer machten in Arrach Urlaub. Warum der Biker auf Höhe Ottmannszell in einer Kurve auf die andere Straßenseite kam ist noch unklar. Die Mitglieder der Motorradgruppe wurden von Einsatzkräften psychologisch betreut. Die Staatsstraße war bis in die späten Abendstunden gesperrt.

MK/TeS