Mit Holz beladener Anhänger kippt auf A93 um

Am Freitagnachmittag war eine 46-jährige PKW-Fahrerin mit ihrem Land-Rover samt Anhänger, beladen mit Brennholz auf der Bundesautobahn A 93 in Richtung Holledau unterwegs. Kurz vor der Rastanlage geriet der Anhänger ins Schlingern. Das Gespann touchierte zunächst die rechte Schutzplanke, dann die Mittelschutzplanke. Schließlich kippte der Anhänger in der Mitte der beiden Fahrspuren um. Die Ladung verteilte sich über die gesamte Autobahn. Diese war bis zur Bergung der Ladung und Abschleppung des Gespannes ca. 1: 15 Stunden gesperrt. Der Verkehr konnte über den Standstreifen vorbeigeleitet werden. Aufgrund des geringen Verkehrsaufkommens kam es zu keinen größeren Stauungen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 10000 Euro.

PM/JK