Mit 113 km/h durch Cham

Gestern gefährdete ein Autofahrer in Cham sein eigenes  Leben und das anderer. Mit 113 Sachen raste er durch die Stadt. Die Polizei stellte den 19-Jährigen in der Werner von Siemensstraße. Dort war er mit seinem VW-Golf unterwegs.

Ihn erwartet jetzt ein Busgeldverfahren und ein mindestens zwei Monate langes Fahrverbot.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

09.01.2013/CB