Miltach: Großbrand eines Einfamilienhauses

In Miltach im Landkreis Cham ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag in einem Einfamilienhaus ein Brand ausgebrochen.
Das Obergeschoss des Hauses stand in Flammen und wurde stark beschädigt.
Etwa 50 Feuerwehrleuten aus den umliegenden Gemeinden gelang es, den Brand schnell zu löschen.
Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen ca. 100 000 – 150 000,- Euro.
Es wurde niemand verletzt.
Die Brandursache ist noch unklar. Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

DW