© KBI Bad Kötzting

Schreinerei bei Eschlkam brennt aus: Millionenschaden

Ein Großbrand in einer Schreinerei im Bayerischen Wald hat einen Millionenschaden angerichtet. Wie die Polizei weiter mitteilte, brannten zwei Lagerhallen in der Nacht zum Donnerstag nieder. Darin untergebrachte Holzvorräte, Fahrzeuge und Maschinen wurden ein Raub der Flammen. Als die Feuerwehr bei Eschlkam (Landkreis Cham) eintraf, schlugen bereits meterhohe Flammen aus den Gebäuden. Vier Bewohner eines angrenzenden Wohnhauses konnten sich in Sicherheit bringen. Ein Feuerwehrmann erlitt eine Fußverletzung. Der Schaden betrage mindestens zwei Millionen Euro, hieß es weiter. Brandstiftung wird aktuell ausgeschlossen. Die Kriminalpolizei vermutet einen technischen Defekt als Ursache. Die Ermittlungen dauern jedoch noch an.

dpa/CB