© Symbolbild / Quelle: Pixabay

Metten: Leiche aus der Donau konnte identifiziert werden

Der am 07.06.2018 im Bereich Metten tot aufgefundene Mann konnte identifiziert werden.

Der Mann konnte im Rahmen der kriminalpolizeilichen Ermittlungen anhand eines DNA-Abgleiches identifiziert werden. Es handelt sich um einen 23-jährigen rumänischen Staatsbürger mit Wohnsitz in Rheinland-Pfalz. Von der Kriminalpolizei konnte nicht abschließend geklärt werden, warum der Mann in die Donau sprang. Ein Fremdverschulden kann durch die Ermittlungen jedoch zweifelsfrei ausgeschlossen werden.

PM/MF