Mehrere Unfälle auf glatten Straßen

Gestern Abend ereigneten sich in der Oberpfalz aufgrund glatter Fahrbahnen insgesamt 28 Verkehrsunfälle. Schwerpunkt war dabei der Landkreis Regensburg mit insgesamt neun Unfällen. Im Landkreis Cham ereigneten sich fünf Unfälle, bei denen eine Person verletzt wurde. In den Landkreisen Schwandorf und Neustadt an der Waldnaab  musste die Polizei jeweils vier glättebedingte Verkehrsunfälle aufnehmen. Während bei den Unfällen im Landkreis Schwandorf niemand verletzt wurde, musste eine Person im Landkreis Neustadt an der Waldnaab in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Winterdienste in der Oberpfalz waren den gesamten Abend bis in die Nacht hinein im Einsatz.

 

PP Oberpfalz/CS