Mehrere schwere Verkehrsunfälle in Ostbayern am Wochenende

Wie die Polizei berichtet kam es schon am Wochenende zu insgesamt fünf schweren Verkehrsunfällen in Ostbayern. In Regensburg starb ein Rollerfahrer, nachdem ihn eine Fahranfängerin beim Abbiegen übersehen hatte.
In den Landkreisen Straubing-Bogen und Regensburg mussten vier weitere Motorradfahrer mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.
Ein Unfall zweier PKW bei Straßkirchen forderte insgesamt fünf Verletzte Personen, eine Frau wurde per Hubschrauber abtransportiert.

 

pm/LS