Zeitlarn: Lastwagen kracht in Hauswand

Am Dienstagmorgen ist in Zeitlarn ein Lastwagen in ein Wohnhaus gekracht. Mehrere Personen wurden verletzt. Offenbar war zuvor eine Autofahrerin auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit dem LKW kollidiert. Dieser fuhr in ein nahegelegenes Grundstück und riss ein großes Loch in die Hausmauer. Eine Bewohnerin des Hauses wurde von herabfallenden Steinen leicht verletzt. Auch der Lastwagenfahrer und die Autofahrerin trugen leichte Verletzungen davon. Das Haus ist durch den Aufprall wohl nicht einsturzgefährdet. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf mindestens 80.000 Euro.