XXL-Kürbis zu Halloween

Es ist Halloween und der amerikanische Brauch hat auch bei uns in Ostbayern schon längst Einzug gehalten. Gute Tradition ist es auch mittlerweile, dass man sich in der Nacht vom 31. Oktober auf den Allerheiligentag einen Kürbis vor die Haustür stellt. Das signalisiert den Kindern, dass sie gerne klingeln und ihren Spruch aufsagen dürfen. Ein besonderer Hingucker sind dabei Kürbisse mit Gesicht. Wir haben mit vier Mädchen bei Bauer Michael Simml jun. einen Kürbis geschnitzt, jedoch im XXL-Format.

MK