Wolfsegg: Baumpflanzaktion der Sparda-Bank

Bäume gehören zu den ältesten Lebewesen der Welt. Ohne sie wäre das Leben für uns Menschen auf der Erde nicht möglich. Deshalb ist es wichtig, dass Bäume geschützt und erhalten werden. Die Sparda-Bank Ostbayern hat auch dieses Jahr wieder eine Baumpflanzaktion gestartet: Für jedes neue Mitglied in der Genossenschaft pflanzen sie einen Baum in der Region. In Kooperation mit der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald und dem Landesverband Bayern e.V. sind letztes Jahr 2.400 Bäume im Forstrevier Wolfsegg gepflanzt worden – 2000 Tannen, 300 Buchen und 100 Elsbeeren. Ziel der Aktion ist es, die Waldbestände an die Veränderungen durch den Klimawandel anzupassen.